Durchblättern

Eigentumswohnung(en) werden in objego als separates Objekt behandelt und unabhängig von den anderen Einheiten innerhalb des Objekts abgerechnet. Wenn Sie zwei Eigentumswohnung innerhalb ein Mietobjekts haben, müssen die Kosten separat für die einzelnen Eigentumswohnungen eingetragen werden.

Die meisten Kostenarten sollten Sie der Haugeldabrechnung entnehmen können. Achten Sie hierbei darauf, dass Sie nur die umlagefähigen Kosten aus der Hausgeldabrechnung entnehmen. Setzten Sie bei den entsprechenden Kostenarten den Haken bei Hausgeldabrechnung. Die Rechnung für die Grundsteuer wird zum Beispiel nicht auf der Hausgeldabrechnung aufgeführt, da Sie die Rechnung als Eigentümer direkt erhalten. Hierfür können Sie den Haken entfernen.

mceclip1.png

Wenn der Haken bei Hausgeldabrechnung gesetzt ist, können Sie den Gesamtbetrag einer Kostenart und den Betrag Anteil Einheit, die Sie von der Hausgeldabrechnung entnehmen, eintragen.

mceclip2.png

 

Ohne Umlage anhand einer Hausgeldabrechnung, muss der Anteil der Einheit ggf. manuell aus dem Gesamtbetrag der Kostenart berechnet und eingetragen werden oder dem Mieter direkt zugeordnet werden. Der Gesamtbetrag einer Kostenart kann dementsprechend nicht eingetragen werden.

mceclip4.png

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?

5 von 9 fanden dies hilfreich