Durchblättern

Sollte ein Mieter abweichend zum 01. eines Monats (z.B. 15.01.20XX) eingezogen sein haben Sie die Möglichkeit beim Anlegen des entsprechenden Mietvertrags, den ersten Eintrag abweichend zur regulären monatlichen Mietzahlung zu erfassen.

 

Erfassen Sie im ersten Eintrag, beim Anlegen des Mietvertrags, die mit dem Mieter vereinbarte, abweichende Mietzahlung und ergänzen Sie mittels der Funktion: Mietänderung hinzufügen + die nachfolgend reguläre, monatliche Mietzahlung. 

Für den ersten Monat wird der erfasste abweichende Betrag ausgewiesen und nachfolgend die reguläre monatliche Mietzahlung.

 

Sollte ein Mieter abweichend zu 30./31. des Monats (z.B. 15.06.20XX) ausziehen, gehen Sie ähnlich vor. 

 

Sie erfassen für den letzten Monate, in dem bestehenden Mietvertrag, bei monatliche Mietbestandteile eine Mietänderung mit der abweichenden Mietzahlung die Sie mit dem Mieter vereinbart haben.

 

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich